Weblogs

Raspberry Pi - Kamerabild on Demand per Webserver abholen

Wenn man sich mit dem Thema Raspberry Pi und seine Kamera beschäftigt, dann stolpert man immer wieder über das Projekt motion. Wenn man aber nur bei Bedarf ein Foto haben will, dann ist das, wie mit Kanonen auf Spatzen schieeen. Vor allem wenn man sich einen Pi-Zero ansieht, dessen CPU konstant auf 100 % Volllast fährt.

Der einfache Ansatz ist recht simpel und lässt sich mit Bordmitteln bzw. Paketen aus den Raspian-Repos (fast) ohne Programmierkenntnisse umsetzen:

Remotedesktop remote aktivieren (in der Domäne)

Ich verwalte und betreue die PCs meiner Kunden normalerweise mittels VNC (von TightVNC). In der letzten Zeit ist es mir ein paar Mal passiert, dass beim VNC Dienst die Authentifizierung fehlschlägt, wenn der Zielrechner beim Herunterfahren/Abmelden wegen stockender Programme festhing ("Folgende Programme verhindern das Abmelden" oder so). Auch vorort konnte keiner die Maschine zur Mitarbeit bewegen.

Dann kann man sich mit einer Remotedesktop-Sitzung helfen, nur leider dürfen das

Netzwerkdrucker unter Windows 7 per Script entfernen

Nach endlosen Versuchen, einen nicht mehr verfügbaren Netzwerkdrucker automatisch per Script (GPO) zu löschen, hier ein funktionierendes VBS-Script, das mit Userrechten (und dadurch als User Logon Script) funktioniert.

Das Script bildet quasi das Gegenstück zu meinem Script über Windows Drucker Deployment

DNS Einstellungen unter Ubuntu - Deaktivieren von systemd-resolved

Es ist eine lästige Erscheinung, dass man von einer Linux-Distribution so bevormundet und mit einem lokalen DNS Caching Dienst zwangsbeglückt wird, vor allem, wenn man in seinem Netzwerk einen eigenen DNS Dienst betreibt, der nicht nur das Caching für alle übernimmt, sondern auch interne Dienste und dergleichen anbietet. Da kann es dann schon einmal passieren, dass der Hauseigene Web- oder Mailserver nicht mehr per Namen erreichbar ist.

Windows AD Clients: Vertrauensstellung wiederherstellen

Die Fehlermeldung Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne konnte nicht hergestellt werden“ kann einem den Tag vermiesen. Die Lösung ist dafür simpel:

(Quelle: https://community.spiceworks.com/how_to/108912-fix-the-trust-relationshi...)

Windows AD: "Die Uhr dieses Servers ist mit der Uhr des primären Domaincontrollers nicht synchronisiert" und andere zeitlose Probleme

Immerwieder zur Zeitumstellung kommen die lieben Computer durcheinander... Um die Zeit mit einem Domaincontroller zu synchronisieren nutzt man

NET TIME /domain:mydomainname /SET /Y

Eventuell muss das auch auf dem einen oder anderen Server gemacht werden, wenn diese untereinander unterschiedliche Zeiten nach der Umstellung aufweisen.

Diese und weitere Infos gibts auf: http://networkingstudy.net/forums/index.php/topic,894

Testen von Flash-Drives (USB-Sticks)

Wo SMART nicht funktioniert, da hilft nur ausprobieren - also Schreiben und Lesen. Das erledigt unter Linux ein Tool namens F3:

http://oss.digirati.com.br/f3/

https://github.com/AltraMayor/f3

Das Tool ist als Paket unter Debian/Ubuntu verfügbar. Einfach den Stick mounten und den Mountpoint an f3write und f3read übergeben. Eine Erklärung findet sich auf der Seite des Entwicklers.

Gruppenrichtlinie für alle Nutzer eines Computers

Wenn man Nutzer und Geräte in seinem ActiveDirectory in unterschiedlichen OUs gliedert, wird es schwer gewisse Einstellungen für alle Nutzer eines Computers festzulegen (z.B. sollen alle Nutzer eines PCs in Büro 1 auch den Drucker von Büro 1 zugewiesen bekommen).

Da Benutzereinstellungen nicht greifen, wenn die GP im Computer-OU definiert ist, muss man die GP mit "Loopback" definieren. Dadurch werden Benutzereinstellungen erweitert oder überschrieben, obwohl nur der Computer die GP auslöst:

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds